Freitag, 15. Dezember 2017

Freitag, 15. Dezember 2017

Plätzchenbacken am Freutag

 

1.) Was für eine Freude - seit einer Woche schläft der kleine Zeitspieler nachts durch! Ich muss ihn sogar morgens wecken, damit wir rechtzeitig mit der Großen in den Kindergarten fahren können... wahnsinn!

2.) Wir haben feine Lebkuchenplätzchen gebacken. Eine Freude, dass das dieses Jahr schon so richtig gut mit unserer dreijährigen Zeitspielerin geklappt hat!


3.) Wir waren auf einer schönen Taufe - und meine geschenkten, genähten Sachen passen der kleinen Dame!
4.) Die große Zeitspielerin liiiiebt den Igelstoff und die daraus genähten Sachen - ich hab noch mal 2m nachgeordert.
5.) Wir freuen uns auf Uromas 90. Geburtstagsfeier am Wochenende!


Verlinkt bei: Kiddikram, Made4Boys,  

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Große Igelliebe


"Mama, der Igelstoff ist mein lieblingsallerbester Stoff! Kannst du mir daraus ein T-Shirt nähen?" - Wie hätte ich der großen Zeitspielerin diesen Wunsch abschlagen können? Also flott ein #raglanshirt nach #klimperklein in 110 genäht. Damit es auch noch im Sommer passt.

Der kleine Bruder hat schnell noch zwei Halstücher bekommen - Upcycling und Stoffresteverwertung.


Dienstag, 12. Dezember 2017

Dienstag, 12. Dezember 2017

Igel-Schlafanzug


Für die große Zeitspielerin gab es einen neuen Schlafanzug. Diesmal aus hübschem Igeljersey. Die Bündchen sind aus der Restekiste und passen trotzdem ganz gut, wie ich finde.
Die Hose ist die bewährte Kinderhose von Näähglück und das Shirt ein Raglan von Klimperklein. Diese Kombination hat sich als sehr praktisch und bequem herausgestellt und passt der Tochter richtig gut. So lange sie sich nicht über blau-grün beschwert, nähe ich weiterhin sehr gerne in diesen Farben für sie. :-) Dann hat der kleine Bruder später auch noch mal was davon.

Die Abschlüsse bei dem Schlafanzug-Shirt halte ich immer ganz einfach. Einmal mit Stylefix nach innen umgeschlagen und mit Zickzackstich umgenäht. 

Shirt: Raglan von Klimperklein, Gr. 104
Verlinkt bei: Kiddikram, Menschenskinder,

Montag, 11. Dezember 2017

Montag, 11. Dezember 2017

Baby-Set zur Taufe



Die kleine Tocher unserer Freude wurde gestern getauft. Etwas genähtes zum Anziehen aus dem Hause Zeitspieler war gewünscht - wir haben daher ein Set aus Trotzkopf-Shirt, Babyhose und einer Ohrenklappenwendemütze geschenkt. Alles in Größe 74. Süß, oder?

Verlinkt: Kiddikram, Made4Girls

Freitag, 8. Dezember 2017

Freitag, 8. Dezember 2017

Pinguine am Freutag

 
1.) Ganz besonders freue ich mich, wenn ich meine beiden Kinder im Partnerlook sehe. So trug die große Zeitspielerin heute ihren Pinguin-Hoodie und der kleine Zeitspieler die passende Hose.

2.) Der kleine Zeitspieler hat letzte Nacht das erste Mal über neun Stunden am Stück geschlafen - und ich musste ihn sogar wecken, weil wir mit der großen Zeitspielerin in den Kindergarten fahren mussten. So kann es nachts gerne weitergehen.


3.) Ich konnte heute strahlende Kinderaugen sehen, denn mittags hatte es etwas geschneit! Vor dem Essen wurde erst mal ausgiebig im Schnee gespielt. Herrlich!

4.) Großartig war auch, am  Nikolausabend mit der großen Zeitspielerin von Haus zu Haus zu gehen und ein Sprüchlein zu sagen. Besonders, da sie als Fuchs verkleidet und geschminkt war - das sorgte an jeder Tür für lachende Gesichter.

5.) Ich freue mich auf einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, mit beiden Kindern, Pferdchenkarussell, Bratwurst und gute Musik unserer Bigband. Und ich ausnahmsweise mal nur als Zuhörerin.

Dienstag, 5. Dezember 2017

Dienstag, 5. Dezember 2017

Fuchs-Kostüm


Die große Zeitspielerin wünscht sich schon seit längerer Zeit, sich als Fuchs verkleiden zu können. Zum Nikolaustag darf sie verkleidet von Haus zu Haus gehen und einen Vers aufsagen - also brauchten wir dringend ein Fuchs-Kostüm.



Gestern Abend habe ich mich ans Werk gemacht. Zuerst dachte ich an einen Overall - aber praktischer erschien mir dann doch Jacke und Hose. Ich habe beides eine Nummer Größer genäht. "Oversize" sozusagen, damit noch eine Schicht Klamotten drunter passt, und es am Nikolaustag nicht zu kalt wird.


Die Jacke ist nach dem Schnitt der Yellow Sky genäht, in 110, allerdings ohne Wendefunktion. Die Ohren habe ich weiter hinten, als im Ebook beschrieben angebracht, damit das Fuchsgesicht noch drauf passt. Augen, Ohren und Schwanz sind Upcycling aus einem alten, weißen Shirt. Als schwarze Highlights habe ich Sweat-Reste genommen.


Und der Knaller ist echt der Fuchsschwanz! Ich habe ihn mit Füllwatte ausgestopft und mit drei Kamsnaps am Hosenbund befestigt, damit er abnehmbar ist. Angezogen sieht es sooo lustig aus!

Verlinkt: Kiddikram, Made4Girls
Schnitt: Yellow Sky Jacke und Näähglück Kinderhose.